Leon Eckert (Grüne) will auf einer Radltour im Wahlkreis die Anliegen der Bevölkerung kennenlernen

Leon Eckert, Bundestagskandidat für Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis 214 hat sich vorgenommen, möglichst viele Gemeinden in den Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Schrobenhausen zu besuchen. Ziel ist es vor allem zuzuhören, welche künftigen Herausforderungen von der Bevölkerung gesehen werden und welche Erwartungen an die neue Bundesregierung bestehen.

Die Radltour des Grünen Bundestagskandidaten Leon Eckert startet am Donnerstag, den 12. August 2021 Im Landkreis Freising. Von Eching und Neufahrn geht es am ersten Tag über Hallbergmoos und den Flughafen nach Zolling. Vorgesehen sind unter anderem zwei Besuche bei innovativen mittelständischen Unternehmen, ein Gespräch mit einer Gewerkschaftsvertreterin am Flughafen und zum Tagesausklang ein Treffen auf ein Bier mit Bürger*innen in Zolling.

Freitag der 13. August 2021 ist dann dem nördlichen Landkreis gewidmet und führt bis an die Grenze zum Landkreis Kelheim nach Notzenhausen (Gemeinde Rudelzhausen). Kultur im ländlichen Raum, die Qualität der Busanbindung sowie der Radwegverbindungen zwischen den Orten stehen dabei ebenso auf der Agenda wie Bio-Landwirtschaft und Direktvermarktung oder die Herausforderungen des Demographischen Wandels und die Stärkung der zentralörtlichen Funktion der Marktorte Nandlstadt und Au. Auch der zweite Abend klingt bei einem informellen Treffen mit interessierten Bürger*innen in Au aus, bei dem nicht klassische Wahlkampfreden, sondern mehr das Zuhören auf die Anliegen der Hallertauer Bevölkerung im Vordergrund stehen soll.

Moosburg steht im Mittelpunkt des dritten Tages der Radltour im Landkreis Freising. Am Samstag den 14. August 2021 wird Leon Eckert vormittags beim Info-Stand der Moosburger Grünen mitmachen und das Gespräch mit den Moosburger*innen suchen. Nachmittags stehen das klimafreundliche Neubaugebiet Amperauen sowie ein Treffen mit der Bürgerinitiative in Pfrombach auf der Agenda. Der Abend ist wieder dem Treffen in lockerer Runde in einem Biergarten gewidmet, um Meinungs- und Stimmungsbilder einzufangen.

Am vierten und letzten Tag der Radltour im Landkreis Freising kommt Leon Eckert dann in die Stadt Freising. Der Tag startet mit einer Rundfahrt ins Erdinger Moos unter der Leitung des früheren Grünen Landtagsabgeordneten Christian Magerl. Nachmittags stellt sich Leon Eckert dann in der Freisinger Innenstadt „Auf der Grünen Couch“ den Fragen der Freisinger*innen.

Im Anschluss geht dann weiter durch die Landkreise Pfaffenhofen und Schrobenhausen. Wer Leon Eckert ein Stück auf seiner Radltour begleiten möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Die Tourtermine mit Anmeldeoption sind unter leon-eckert.de/termine/ abrufbar.