Meine Kandidatur für den Wahlkreis

Vielen Dank für euer Vertrauen!

Liebe Freund*innen,

im Wahlkreis Freising-Pfaffenhofen und in der ganzen Bundesrepublik stehen die Zeichen auf GRÜN. Den Schwung, den wir durch die letzten Wahlen erfahren haben, möchte ich mit euch aufnehmen und als euer Direktkandidat das beste GRÜNE Bundestagswahlergebnis in unserem Wahlkreis erreichen. Es ist die richtige Zeit, engagiert anzupacken und nach vielen Jahren endlich wieder für eine progressive Vertretung der Menschen im Wahlkreis zu sorgen.

Wir GRÜNE sind diejenigen, die sich vor Ort einsetzen und tatkräftig mitarbeiten; immer nach unserem Leitspruch: „Global denken, lokal handeln“. Doch jede*r von uns, der*die vor Ort aktiv ist, stößt an Grenzen, die wir nur in München, Berlin oder Brüssel überwinden können. Ich möchte mit euch die Probleme angehen, für die uns vor Ort die Möglichkeiten zur Lösung fehlen.

Mit diesem Hintergrund möchte ich meine Erfahrungen aus der GRÜNEN Arbeit hier nach Berlin tragen, um echte nachhaltige Veränderungen und Lösungen voranzutreiben, und die Krisen unserer Zeit anzugehen.

Unermüdlich für GRÜN

Schon seit vielen Jahren engagiere ich mich für GRÜNE Werte vor Ort und in der GRÜNEN JUGEND. Dabei ist meine stärkste Motivation, das Leben von Menschen zu verbessern, neue Ideen zu finden und das Beste aus unserem Ort, unserem Landkreis und der ganzen Republik zu machen. Ich will Veränderungen umsetzen und Ergebnisse erzielen, statt Ideen zu zerreden.

Jetzt ist der richtige Moment, diese Gesellschaft zu verändern und ihren Krisen zu begegnen. Wir haben die Chance, einen wirklichen Wandel einzuleiten und mit einer starken GRÜNEN Fraktion das Land zu regieren. Dieses Ziel lässt mich nicht mehr los und spornt mich immer wieder zu Höchstleistungen an. Deshalb bewerbe ich mich für die Direktkandidatur in unserem Wahlkreis.

Gutes Leben erfordert mehr als breite Straßen

Unsere GRÜNEN Überzeugungen möchte ich insbesondere anhand der Frage vertreten, wie wir der immer stärkeren Ökonomisierung des für uns lebensnotwendigen Bereiches der Infrastruktur, begegnen können.

Schienen, Straßen, Kanäle, Energieversorgung, Wasser und Müllentsorgung – all diese Rahmenbedingungen bestimmen unser Leben. Doch die Auswirkungen auf uns alle durch sie bleiben oft verborgen in ihrer Selbstverständlichkeit. Wir müssen jetzt die Art und Weise, wie diese Infrastruktur organisiert ist, neugestalten. Nur so sind wir in der Lage, die Gesellschaft klimaneutral und sozialgerecht umzubauen.

In den letzten Jahrzehnten sind viele Bereiche der Infrastruktur und der öffentlichen Daseinsvorsorge dem Markt überlassen worden, doch die Heilsversprechen wurden nicht eingelöst. Während zum Beispiel in den Städten mehrere Glasfaserkabel nebeneinander liegen, warten wir seit Jahren auf eine flächendeckende Versorgung. Hier muss der Staat endlich Verantwortung übernehmen.

Wir müssen dafür sorgen, dass wir uns unsere Versorgung der Menschen zurückholen – überall dort, wo Märkte versagen. Damit können wir sicherstellen, dass die Infrastruktur uns Menschen dient. Daseinsvorsorge – wie Energienetze und Krankenhäuser – in privater Hand muss endlich der Vergangenheit angehören. Ich möchte mich für diesen Wandel einsetzten und den Rahmen schaffen für eine dezentrale und kommunale Verwaltung der Infrastruktur vor Ort.

Wir müssen sicherstellen, dass Flughäfen, Stromnetze oder Gasleitungen den Menschen vor Ort gehören. Dafür müssen wir uns Privatisierungsbestrebungen widersetzen, die nur dem Profit Einzelner dienen, statt dem öffentlichen Interesse. Die Rückführung der Daseinsvorsorge in die öffentliche Hand wird eine Herkulesaufgabe, die ich mit euch angehen möchte.

Ein Wahlkampf der begeistert!

Durch meine langjährige Tätigkeit als Gemeinderat, Kreisrat und 3. Bürgermeister kenne ich die Probleme aber auch die Möglichkeiten vor Ort. Aus dieser Perspektive möchte ich Politik in Berlin für unseren Wahlkreis machen. Hartnäckigkeit und voller Einsatz für die Sache zeichnen mich dabei aus.

In den nächsten sechs Monaten will ich mit euch einen engagierten GRÜNEN Wahlkampf führen, in dem wir Menschen breit erreichen und überzeugen.

Unser Ziel: Das beste GRÜNE Bundestagswahlergebniss im Wahlkreis!
Darum bitte ich euch am 20. März um eure Stimme!

Mit lieben Grüßen
Euer Leon

Mein Lebenslauf