Komm in mein Team

Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich der Innenpolitik mit Schwerpunkt Bevölkerungsschutz

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Inhaltliche Bearbeitung der Themen Bevölkerungsschutz (Zivil- & Katastrophenschutz, Gefahrenabwehr) und Ehrenamt im Innenausschuss
  • Inhaltliche Vor- & Nachbereitung sowie Begleitung von Gremiensitzungen, Veranstaltungen und Terminen
  • Eigenständige Erarbeitung parlamentarischer und politischer Initiativen
  • Kontaktpflege zu Organisationen, Behörden, Verbänden und Institutionen, die im Bevölkerungsschutz tätig sind
  • Erstellung von themenspezifischen Entwürfen für Pressemitteilungen, Reden, Antwortschreiben auf Bürger*innenanfragen und Online-Beiträgen

Wir bieten:

  • Eine für die Dauer der 20. Wahlperiode befristete Stelle in Voll- oder Teilzeit am Arbeitsort Berlin
  • Die Chance in einem jungen und dynamischen Team den Bevölkerungsschutz der Bundesrepublik mitzugestalten
  • Einblicke in die Arbeit des Parlaments sowie zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine faire Vergütung nach den Vorgaben des Deutschen Bundestags

Dafür bringen Sie idealerweise mit:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Bevölkerungsschutzes auf allen politischen Ebenen
  • Die Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell und eigenständig in Themengebiete einzuarbeiten
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Erfahrungen in der Ehrenamtsarbeit – idealerweise bei einer Feuerwehr, dem THW oder einer Rettungsorganisation
  • Affinität zu GRÜNER Politik und politisches Urteilsvermögen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und gute Englischkenntnisse

Die Bewerbung von Menschen, die nicht alle genannten Qualifikationen, dafür aber eigene Ehrenamts- oder Arbeitserfahrung im Bereich des Bevölkerungsschutzes (z.B. Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk) gemacht haben ist ausdrücklich erwünscht. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts, aller Nationalitäten, aller Religionen, aller sexueller Identitäten und unterschiedlichster Berufserfahrungen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. frühestmöglichem Arbeitsbeginn richten Sie bitte bis zum 12. Januar 2022 an: leon.eckert@bundestag.de.

Bei Fragen zur Ausschreibung können Sie sich gerne an: Herrn Ssaman Mardi, 030/227-72184, leon.eckert.ma01@bundestag.de wenden.

Die Bewerbung als PDF zum runterladen.